Corrodistrasse, Winterthur – Neubau MFH

Corrodistrasse, Winterthur – Neubau MFH

Die Winterthurer Altstadt ist zur Hälfte von einem Promenadenring umschlossen. Das Grundstück für das neue Wohnhaus liegt in spürbarer Nähe zur alten Kaserne, welche die Südostecke der Altstadt bildet, in diesem Grüngürtel.

In unmittelbarer Nachbarschaft zeugen einzelne Villen vom wirtschaftlichen Aufschwung der 1875 Jahre Winterthurs. Hermann Siegrists Möbelhaus Scherrer an der Corrodistrasse 2 und 1938 erbaut ist ein wichtiger Bau der Moderne.

Das 5-geschossige Gebäude schliesst die Lücke in der wechselseitigen Häuserabfolge entlang der kurzen Corrodistrasse. Architektur und Materialisierung sind Referenz an den Kontext und die bedeutsame Lage im Promenadenring.

Info

Bauzeit: 2016-2017
Bauherrschaft: Privat
Landschaft: Heinrich Landschaftsarchitektur, W'thur
Bauingenieur: Oberli Ingenieurbüro AG, Winterthur
Geologe: Dr. Heinrich Jäckli AG, Winterthur
Elektroplanung: Beratende Ing.Scherler AG, W'thur
HLS-Planung: hat1-4 GmbH, Winterthur
Bauphysik: Zehnder & Kälin, Winterthur


up