Forel Klinik, Ellikon an der Thur - Anbau Entzugsstation Haus Aspe

Forel Klinik, Ellikon an der Thur - Anbau Entzugsstation Haus Aspe

Mit dem Anbau eines Stationszimmers mit Apotheke, Wartebereich mit Schalter und der internen Verbingung zwischen den Hausteilen können optimale Bedingungen für eine Entzugsstation im Haus Aspe gewährleistet werden.

Die Forel Klinik erhält damit eine medizinische Anlaufstelle mit einer nach aussen sichtbaren Patientenaufnahme.

Info

Baujahr: 2014
Bauherrschaft: Forel Klinik, Ellikon an der Thur
Bauingenieur: Thomas Böni Ing.büro GmbH, W'thur
Elektroingenieur: IBG B. Graf Engineering AG, W'thur
HLS-Ingenieur: Hunziker Partner AG, Winterthur
Bauphysik: Bakus GmbH, Zürich
Bilder: Christian Schwager, Winterthur


up