Stadtrain, Winterthur – Studienauftrag Siedlungssanierung

Stadtrain, Winterthur – Studienauftrag Siedlungssanierung

Die Siedlung Stadtrain (im Volksmund der Strassennamen wegen «Birchermüesli-quartier» genannt) wiederspiegelt die soziale und wirtschaftliche Situation der Zwischenkriegszeit (Baubeginn 1928). Heute stellt man fest, dass der gemeinschaftliche Geist von damals weitgehend einer Individualität gewichen ist. Mit einer Aufstockung der Reihenhäuser durch ein Attikageschoss reagieren wir auf die Bedürfnisse heutiger Privateigentümer. Die Mehrfamilienhäuser werden durch einen langen Baukörper ersetzt. Auf drei Geschossen organisieren wir 3 1/2 und 4 1/2-Zimmer-Wohnungen mit einer Ausrichtung nach Süden. Mit der Fassadengestaltung unterstreichen wir die allseits geläufige Quartierbezeichnung.

Info

Studienauftrag: 2005
Auftraggeber: HGW Heimstättengenossenschaft Winterthur


up